Das Gesetz der Resonanz

Aus den Geistigen Gesetzen gibt es das Gesetz der Resonanz.  Das besagt alles hat Schwingung, Und besteht aus reiner Energie. Jedes Lebewesen. Auch unsere Gedanken haben eine Schwingung. Nun was bedeutet das? Unsere Gefühle haben ja auch eine Schwingung. Die Gefühle entstehen in unserem innerem. Und  werden nach Außen gezeigt. Bewusst oder auch unbewusst. Wenn man es sich bewusst macht, das es an uns Menschen liegt als wer wir leben dann sind wir auf dem richtigem Weg. Aus  diesem Grund können wir nur das anziehen für das wir Menschen die Resonanz Fähigkeit besitzen. Dieses findet bei den meisten Menschen alles unbewusst statt.

Das Gesetz der Resonanz

                     Gesetz der Resonanz und Erfahrungen

Jeder Mensch macht seine eigene Erfahrungen in seinem Leben. Wir sind alle hier auf der Erde um diese unterschiedliche Erfahrungen zu machen. Um daraus zu lernen.  Das was wir aussenden kommt auch wieder zu uns zurück. ob uns das gefällt oder nicht. Oft wiederholen sich bestimmte Lebenssituationen und wir verstehen nicht woran das liegt. In der Kindheit später in der Schule und im laufe unseres Lebens werden wir dazu erzogen.

Es jedem recht zu machen angepasst und gerecht zu sein zu unserem Umfeld.  Bis wir an einem Punkt bemerken das wir innerlich unzufrieden sind.  Wir suchen im Außen nach mehr Anerkennung. Sei es in Form vom Materiellem oder auch in einer Form einfach zu funktionieren wie ein Roboter. Nach Jahren wundert man sich wenn man sich innerlich  leer und ausgebrannt fühlt.

 

          Gesetz der Resonanz Erfahrungen und Lösungen

Nun sind hier einige Lösungen um mit den Erfahrungen besser um zu gehen.  Was ich damit meine sind folgende Lösungsvorschläge;  Achte bewusster auf deine Gedanken. Auch auf deine Laune. Man kann es sich gar nicht leisten schlecht gelaunt zu sein. Oder gar sich zu ärgern, wenn man sich ärgert oder sich aus der Ruhe bringen lasst, könnte man sich gerade wieder ärgern. 😀  Lerne nein zu sagen zu einer Situation. Sage nicht zu allem ja wenn du nein innerlich meinst. Am Anfang bedarf es an Übung aller Anfang ist da nicht einfach. Aber nicht unmöglich. Im laufe der Zeit bemerkt man immer mehr das man andere Situationen ,Menschen und Erfolge erzielt. Sei der Erfolg noch so klein aus vielen kleinen steinen kann man sich eine Treppe bauen. 

                                 Das Gesetz der Anziehung

Was bedeutet das genau? Das Gesetz der Anziehung bedeutet alles schwingt und ist Energie. Auch wir Menschen haben eine einmalige Schwingung. Jeder Mensch jedes Lebewesen. Wir Menschen können nur Umstände, Dinge, Situationen an ziehen wo wir auch aus senden von innen nach außen. Das si ein Gesetz ein Natur Gesetz. Ob es dem einem passt oder nicht. Das ist ein anderes Thema. Das Gesetz ist da und kann nicht verändert werden. Es sagt oder zeugt uns so ist es.

Ohne zu beurteilen oder zu verurteilen. Es ist das selbe Gesetz wie Ursache und Wirkung. alles hat eine Ursache oder die Ursache hat eine Wirkung. Wenn man sich das in der Stille einmal bewusst macht dann geht man leichter durch Leben. Es ist wie bei einer Lawine wenn sie rutscht dann ist sie unaufhaltbar.

         Was ist das Gesetz der Anziehung und Wirkung?

 

Es bedeutet gleiches zieht gleiches an. Seien es Umstände Situationen, Dinge oder Menschen. Sehr oft kennt man bestimmte Situationen die sich immer wieder wiederholen im Leben. Und man wundert sich  dann wieso einem das immer wieder passiert. Unbewusst befindet man sich dann in einer Opfer Rolle. Man denkt wieso muss mir das immer wieder passieren? Immer wieder habe ich Pech im Leben. Kommt dir das bekommt vor? Ganz bestimmt Haben wir solche oder ähnliche Situationen alle schon erlebt.

Doch nun zur Lösung dazu: Wenn wir es uns bewusst machen das wir nur das anziehen was in unserem innerem vorhanden ist, dann sind wir einen sehr großen schritt weiter. Es soll nichts gar gar nichts mit Schuld oder eine Art Opfer Rolle zu tun haben.

Das sind alles Prägungen meist aus unserer Kindheit der Schulbildung oder dem Studium. Im Laufe unseres Leben haben wir dann auch unsere Erfahrungen gesammelt. Und mit diesen gehen wir dann beschränkt meistens unbewusst durch das Leben.

Im Grunde bekommen wir den Spiegel Vor gehalten von unserer Umgebung. ganz gleich ob es Mit Menschen sind Umstände Dinge oder Situationen. So innen so auch im Außen. Wenn uns dann das bewusst wird leider mit Schmerz oder gar Leid dann kommen wir zur Handlung oder zur Veränderung.

Erst dann kommen Menschen zur Vernunft und werden Einsichtig. Wie hatte Einstein gesagt: Was aus unserem Verstand entstanden ist kann nicht mehr über unseren Verstand gelöst werden.  Genau so ist es auch. Und das kann man sich verinnerlichen.

So mit kommt man gleichzeitig in die Übung. Man entdeckt seine innerliche Schatz Kammer die schon immer in seinem innerlichem geschlummert hat. Wir haben es nur vergessen. Und werden erinnert wer wir wirklich sind. Wie wertvoll und einzigartig jeder Mensch ist.

 

Gestz der Resonanz